White papers

Entdecken Sie die innovative Welt des Gesundheitswesens mit unseren exklusiven Whitepapers. Erfahren Sie mehr über die neuesten Entwicklungen und Trends in der Gesundheitsbranche.

Ontwerp zonder titel (10)-2

Optimierung der Patientenversorgung in der präoperativen Klinik durch intelligente digitale Screening-Fragebögen

Die präoperative Beurteilung könnte als Ausgangspunkt für einen Optimierungs- und Prähabilitationsprozess genutzt werden, um sicherzustellen, dass jeder Patient, der sich einer Operation unterzieht, in bestmöglichem Gesundheitszustand ist. Die Wartelisten könnten daher besser als Vorbereitungslisten betrachtet werden.

Ontwerp zonder titel (8)-2

Ein neuartiger Ansatz für die personalisierte bevölkerungsweite Lungenkrebsvorsorge


Lungenkrebs ist mit 11,6 % aller Krebsfälle weltweit die am häufigsten diagnostizierte Krebsart und mit 18,4 % der krebsbedingten Todesfälle die häufigste Todesursache. Jährlich sterben über 1,8 Millionen Menschen daran.

Ontwerp zonder titel (9)-1

Wie intelligent ist Bingli im Vergleich zu Chat GPT / Glass AI?


Der Einsatz generativer künstlicher Intelligenz (KI) - insbesondere großer Sprachmodelle (LLMs) - hat das Potenzial, das Gesundheitswesen zu verändern. Die Sprachmodellierung hat die Verarbeitung natürlicher Sprache revolutioniert, indem sie Computer in die Lage versetzt, menschenähnliche Texte zu verstehen und zu erzeugen.

Ontwerp zonder titel (11)-3

Bingli als Tool für das Screening seltener Krankheiten: eine Methodik


Derzeit sind der Wissenschaft mehr als 7000 seltene Krankheiten bekannt, von denen etwa 350 Millionen Menschen weltweit betroffen sind.  Aufgrund ihrer Seltenheit und des mangelnden Wissens über sie ist die Diagnose seltener Krankheiten schwierig.

 

AF (2)-1

Bingli Screening auf Vorhofflimmern  



Das Vorhofflimmern (AF) ist die häufigste Herzrhythmusstörung, von der schätzungsweise 1 % der Bevölkerung betroffen ist. Die Prävalenz steigt altersabhängig an, von <0,1 % bei Erwachsenen unter 55 Jahren bis zu 8 % bei Personen im Alter von 80 Jahren oder älter.

AF (5)-1

Komparative Tests 



Die Informatik ist heute für die meisten, wenn nicht sogar für alle Disziplinen unverzichtbar und treibt deren Fortschritt voran. Bei den grundlegenden, regelbasierten Prozessen, die einer effektiven medizinischen Praxis zugrunde liegen, insbesondere bei der Erfassung und Interpretation klinischer Daten von Patienten, wurde die Informatik jedoch bisher kaum eingesetzt.